Jule Steinert steuert den 3. Platz der Europameisterschaft an. In Latvia, Liepaja konnte sie mit einem 5. und 9. Platz ordentlich Punkte sammeln.

Markus Kipp wiederholte den niederländischen Erfolg in der Klasse über 40 am ersten Tag mit  einer bemerkenswerten Coolness: ein Punkt für jede Runde. Nicht schlecht auch der Slovake Vladimir Kothay (Beta) der Zweiter wurde. Am 2. Tag musste sich Markus Kipp dank hervorragender Leistung von Feltrinelli mit einen Punkt Unterschied geschlagen geben.

Markus Kipp konnte beim Auftakt der Europameisterschaft in Zelhem mit einem Sieg in seiner Klassr seine Siegesserie vom letzten Jahr erfolgreich fortsetzen. Jule Steinert erreichte bei den Frauen den Platz 4.

Wir dürfen für die nächste Saison 2017 einen neuen Fahrer, genauer gesagt eine Fahrerin in unseren Reihen begrüssen...... Jule Steinert fährt jetzt TRRS.
In der vergangenen Saison 2016 belegte Sie in der EM den sehr guten 5. Platz und 2015 sogar den 4ten Platz. Wir freuen uns sehr die äusserst motivierende Jule unterstützen zu dürfen !!! Toi Toi Toi